http://www.moriah.de/eob/dcms/sites/moriah/nachrichten/index.html
Dienstag 10.12.2019, 06:36 Uhr
(c) 2019 Haus Moriah

75 Jahre Priesterweihe im KZ
Sel. Karl Leisner

Vor 75 Jahren, am 17. Dezember 1944 – damals Sonntag Gaudete – fand im KZ Dachau ein denkwürdiges Ereignis statt: der französische Häftling Gabriel Piguet, Bischof von Clermont, legte dem deutschen Häftling Karl Leisner, Diakon der Diözese Münster, die Hände auf und weihte ihn damit zum Priester. In der „Hölle von Dach-au“ war dies ein überaus kräftiges Zeichen dafür, dass das Wirken Gottes keine Grenzen kennt.

(Näheres zum sel. Karl Leisner hier )

„Hier erkennt man über dem zerstörerischen Menschen den schöpferischen Gott, über dem hassenden Men-schen den liebenden Gott, über dem bösartigen Menschen den gütigen Gott, über dem unterdrückenden Menschen den rettenden Gott“ so beurteilte später P. Joseph Haller CSSR, ein Mithäftling, dieses Ereignis.

Wir dürfen in unserem Haus auf Berg Moriah den Altar beherbergen, an dem diese Priesterweihe und neun Tage später die Primiz stattgefunden haben. (Zum Dachau-Altar). Im Gedenken daran laden wir zu einer Dankmesse und einem anschließenden Abendimbiss ein. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und lade Sie herzlich ein.

Im Namen des Schönstatt-Priesterverbandes

Dr. Christian Löhr, Generalrektor

Gäste- und Tagungshaus Berg Moriah, 56337 Simmern/Ww.
Montag, 16. Dezember 2019, 18.00 Uhr
Eucharistiefeier in der Immakulata-Kapelle mit Abschluss am Dachau-Altar,
anschl. Abendimbiss.

Wir bitten um Ihre Anmeldung an
E-Mail: reservierung@bergmoriah.de oder
Tel. 02620-941-0.

Lesen Sie hier den Bericht von Bischof Gabriel Piguet, der die Priesterweihe gespendet hat.

Datum: 01.12.2019
Autor: OB

http://www.moriah.de/eob/dcms/sites/moriah/nachrichten/index.html
Dienstag 10.12.2019, 06:36 Uhr
(c) 2019 Haus Moriah