Anzeigen

 

Haus Moriah Josef-Kentenich-Institut Schriften des JKI II

Schriften des JKI - Fortsetzung

Zur Übersicht

Zum "Jahr der Vaterströmung":

Mit dem Vater verbunden

Ausgewählte Texte von P. Josef Kentenich

Mit dem Vater verbunden
Am 18. Oktober 2014 feiert die Schönstatt-Bewegung das 100jährige Jubiläum ihrer Gründung. In einem gemeinsamen Weg von drei Jahren will die internationale Gemeinschaft sich darauf vorbereiten. Der Weg startet mit einem „Jahr der Vaterströmung“, das Pater Kentenich, der als Gründer am Anfang der Bewegung steht, in die Mitte nimmt.

Die Texte dieses Buches - aus dem reichen Nachlass von P. Josef Kentenich - wollen eine Hilfe sein, die in der Gründungsgeschichte gewachsene Beziehung zu wahrzunehmen und nachzuvollziehen.

Die Textsammlung wurde von der Sektion Mittelrhein des Josef Kentenich-Instituts (JKI) auf Anregung des Teams 2014 erarbeitet und herausgegeben von Msgr. Dr. Peter Wolf. Der Herausgeber ist Generalrektor des Schönstatt-Instituts Diözesanpriester und Mitglied des Generalpräsidiums des Internationalen Schönstattwerkes.

Die Titelseite zeigt die Statue des Gründers auf dem Gelände des internationalen Schönstattzentrums Belmonte in Rom. Im Hintergrund erkennt man die Fundamente des dort gerade entstehenden Domus Padre Kentenich.

Das Buch ist im Schönstatt-Verlag erschienen zum Preis von 9,80 Euro.

ISBN 978-3-935396-29-5

Hier können Sie das Buch näher kennen lernen:

Inhaltsverzeichnis  -  Vorwort (Team 2014)  -  Leseprobe (pdf)

Zum Bestellformular

Zum Online-Angebot des Verlags

 

Zur Übersicht

Zum "Jahr der Heiligtumsströmung":

Lebensquelle Heiligtum
Lebensquelle Heiligtum

Ausgewählte Texte von P. Josef Kentenich

Auf dem Weg zu ihrem 100jährigen Gründungsjubiläum gestaltete die Schönstattbewegung ein Jahr der Vaterströmung und begeht als nächsten Schritt ein Jahr des Heiligtums. In diesem zweiten Jahr will sich die weltweite Bewegung ihrer Lebensquelle vergewissern, die ihr im Heiligtum geschenkt ist.

Die vorliegenden Texte aus dem reichhaltigen Nachlass von P. Josef Kentenich und die Hinführungen wollen eine Hilfe sein auf diesem Weg.

Die Textsammlung wurde auf Anregung des Teams 2014 von der Sektion Mittelrhein des Josef-Kentenich-Instituts erarbeit und von Msgr. Dr. Peter Wolf herausgegeben. Der Herausgeber ist Generalrektor des Schönstatt-Instituts Diözesanpriester und Mitglied des Generalpräsidiums des Internationalen Schönstattwerkes.

Das Buch ist erschienen im Patris-Verlag.

Preis: 9,95 €

ISBN 978-3-87620-376-8

Mit dieser Leseprobe können Sie das Buch näher kennen lernen.

Weitere Informationen mit Bildern

Zur Übersicht

 

Zum "Jahr der Sendung":

Seine Sendung - Cover S1
Seine Sendung unsere Mission

Ausgewählte Texte von P. Josef Kentenich

Aus dem Vortrag von Dr. Peter Wolf bei der Vorstellung des Buches:

Das dritte Jahr unseres Trienniumsweges führt uns auf die Spur der Sendung und des Missionarischen, die durch den Vater und Gründer vom Heiligtum ausgegangen ist und weit in die Zukunft weist. Dahinter steht die dankbare und gemeinsame Feststellung der internationalen Planungstagung, dass überall, wo Schönstatt um unseren Gründer und um die Heiligtümer gewachsen ist, missionarische Kräfte aufgebrochen sind. Dies zeigt sich in vielfältigem apostolischem Engagement und im Geist der Misiones, die unter der Schönstattjugend in Lateinamerika Praxis wurden und jährlich Hunderte zu apostolischen Einsätzen aufbrechen lassen. In den letzten Wochen waren 35 junge Leute zu misiones in der Gemeinde eines meiner Mitbrüder in Mainz im Einsatz. Viele erleben dies als eine ganz originäre Frucht Schönstatts.

Das dritte Jahr unseres Trienniums soll also ein Jahr werden, in dem wir uns besinnen auf unseren missionarischen Auftrag, unseren apostolischen Einsatz und ganz umfassend auf unsere Sendung, von der unser Vater und Gründer immer wieder bewegt gesprochen hat und bis zuletzt erfüllt war.

Hier können Sie eine Leseprobe herunterladen.

Hier lesen Sie den Vortrag von Dr. Wolf im Wortlaut (pdf) bei der Vorstellung des Buches.

Erschienen im Schönstatt-Verlag. www.schoenstatt-verlag.de

ISBN: 978-3-935396-37-0

 

Zu einem zentralen Thema:

Bernd Biberger, Manfred Gerwing, Joachim Schmiedl

BUNDESTHEOLOGIE

Gott und Mensch in Beziehung

Bundestheologie Cover
Im Oktober 2014 feierte die Internationale Schönstatt-Bewegung ihr einhundertjähriges Bestehen. Kernpunkt ihrer Spiritualität ist das „Liebesbündnis“, in dem der Bund Gottes mit uns Menschen einen konkreten Ausdruck findet.

Im Vorfeld dieses Jubiläums luden das Josef-Kentenich-Institut (JKI) und das Institut für Theologie und Geschichte religiöser Gemeinschaften der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (IRG) zu einer Tagung ein, die unter dem Titel stand: „Der Bund als Grundkategorie des Gott-Mensch-Verhältnisses in der Theologie“. Anliegen der Tagung war es, den zentralen Lebensausdruck des Liebesbündnisses in den größeren Kontext der Bundestheologie zu stellen.

Die Beiträge dieser Tagung werden in überarbeiteter und ergänzter Form in diesem Band vorgelegt, erweitert um einen Beitrag, der in der Nacharbeit dieser Tagung entstanden ist.

Hier können Sie das Buch näher kennenlernen:

Inhaltsverzeichnis   -   Aus dem Vorwort   -   Die Autoren

Patris-Verlag  -  www.patris-verlag.de

ISBN 978-3-87620-435-2

Zur Übersicht

 

 

 

 
 

Seite drucken Seite versendenImpressum

 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.