Anzeigen

 

Haus Moriah Nachrichten Aktuell

Cena JKI 2011 jde do České Republiky
Der JKI-Preis 2011 geht nach Tschechien
Veronika Zahrádková

V tomto roce byla touto cenou poprvé oceněna práce, která nebyla napsána v německém jazyce. Oceněnou je paní Veronika Zahrádková. Její diplomová práce nese titul: „Výchova ke křesťanským ideálům. Model schönstattské pedagogiky P. Josefa Kentenicha.“ Práce byla podána na pedagogické fakultě Jihočeské university v Českých Budějovicích a byla velmi dobře hodnocena. 
tschechisch

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr eine Arbeit mit dem JKI-Preis ausgezeichnet, die nicht in deutscher Sprache geschrieben wurde. Die Preisträgerin ist Frau Veronika Zahrádková. Ihre Diplomarbeit trägt den Titel: „Výchova ke křesťanským ideálům Model schönstattské pedagogiky P. Josefa Kentenicha“ - „Erziehung zu christlichen Idealen. Das Modell der Schönstattpädagogik von P. Josef Kentenich“. Die Arbeit wurde im Jahr 2009 in der Pädagogischen Fakultät der Südböhmischen Universität in České Budějovice (Budweis) eingereicht und erhielt eine sehr gute Bewertung.
deutsch

Datum: 16.02.2011
Autor: O B
 
 

Seite drucken Seite versendenImpressum

 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.