Anzeigen

 

Haus Moriah Nachrichten Aktuell

Bundesgartenschau in der Stadt des Mariengartens
Gedenkstätte für P. Kentenich ganz in der Nähe
Bronzerelief P. Kentenich im Karmelgefängnis Koblenz

Zwei Millionen Besucher werden bei der BUGA 2011 in Koblenz erwartet. Für die Schönstätter unter ihnen kann es ganz in der Nähe eine Begegnung mit P. Kentenich geben. Eine Gedenkstätte an der Ecke Karmeliterstraße / Rheinstraße erinnert an das ehemalige Karmeliterkloster und an Pater Kentenich, der in diesem alten Klostergebäude sechs Monate lang Gefangener der Gestapo war. Eine wichtige Zeit für ihn und seine Gründung.

Lesen Sie den Bericht "Bundesgartenschau in der Stadt des Mariengartens"

Datum: 21.04.2011
Autor: O B
 
 

Seite drucken Seite versendenImpressum

 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.