Anzeigen

 

Haus Moriah Schönstatt-Lexikon Schönstatt-Lexikon ONLINE - Liste der Artikel

 Text
Oktoberwoche
Joachim Schmiedl

Seit 1945 um den Gründungstag, den 18. Oktober, herum stattfindende zentrale Veranstaltung der Schönstatt-Bewegung für verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. P. Kentenich selbst hielt die Oktoberwochen in den Jahren 1945-1947, 1950 und 1951 sowie 1966 und 1967. Neben der Oktoberwoche in Schönstatt, an der jährlich etwa 1000 Delegierte teilnehmen, gibt es ähnliche Veranstaltungen auch in anderen Ländern, in denen die Bewegung existiert. Auf der Oktoberwoche wird die jährliche >>Jahresparole erarbeitet.

Literatur:

J. Kentenich, Krönung Mariens Rettung der christlichen Gesellschaftsordnung (Krönungswoche 1946), Vallendar 1977

J. Kentenich, Oktoberwoche 1950, Vallendar-Schönstatt 1993, 424 S.

J. Kentenich, Oktoberwoche 1967. Vorträge vom 14. bis 18.10.1967 an die Delegierten der internationalen Schönstattfamilie, verv.O, A 5, 223 S..

Joachim Schmiedl

 

Schönstatt-Lexikon:
Herausgeber: Internationales Josef-Kentenich-Institut für Forschung und Lehre e.V. (IKF)
Verlag: Patris-Verlag, Vallendar-Schönstatt - All rights by Patris-Verlag -
www.patris-verlag.de
Online-Präsentation: Priester- und Bildungshaus Berg Moriah, Simmern, in Zusammenarbeit mit dem Josef-Kentenich-Institut e.V. (JKI)

Eingestellt von
O. B.
BM
Eingestellt am: 20.03.2008 10:28
  Zurück zur Übersicht
 
 

Seite drucken Seite versendenImpressum

 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.